Ja Ja Ja Julefest: Islaja, Dirty Dishes und Ost & Kjex

  • Felleshus in den Nordischen Botschaften 1 Rauchstraße Berlin, Berlin, 10787 Germany

Das Ja Ja Ja -Team versorgt uns in Berlin seit zwei Jahren mit ihrer Konzertreihe im Flux-Bau monatlich mit feinsten Acts aus den nordischen Ländern. Für das Julefest - auf deutsch Weihnachtsfeier - haben Ja Ja Ja in das Felleshus der Nordischen Botschaften zwei ganz besondere Bands eingeladen: 

Blaue Blume mussten leider kurzfristig aus Krankeitsgründen absagen. Doch wurde schnell angemessener Ersatz gefunden: Die finnische Sängerin Islaja verzaubert mit experimenteller Folk-Musik. Ihr aktuelles Album  "S U U" ist auf Gudrun Guts Label "Monika Enterprise" erschienen und beweist, wie wichtig eine gehörige Portion Verschrobenheit sein kann. 

Dirty Dishes ist ein Nebenprojekt der Musiker Tatu Rönkkö (Liima) und Mads Brauer (Efterklang/Liima). Das finnisch-dänische Duo firmiert auf dem Ja Ja Ja Julefest zum ersten Mal live unter diesem Namen - ihr könnt ein exklusives experimentelles Electronica-Set erwarten.  

Ost & Kjex auf Norwegen haben gerade ihr drittes Album „Freedom Wig“ veröffentlicht und vermengen Detroit Techno mit Achtziger Synth Pop, Neunziger New York Garage, Southern Disco und New Wave. Wie das klingen mag? Nun, das präsentiert das Duo bei seinem Special-Set!

Außerdem legen Farao & 120 Days aus Norwegen, Lord Pusswhip aus Island und Adna + friends aus Schweden auf. 

Dazu gibt es einen nordischen Weihnachtsmarkt, der euch auch kulinarisch durch den Abend bringt: Tommi's Burger JointCafé ValentinHerr NilssonOslo KaffebarConceptRoom und Schwedenpunsch sorgen dafür, dass niemand hungrig oder durstig in die Nacht entlassen wird. 

Es gibt offiziell keine Tickets mehr - wir verlosen aber noch zwei x zwei Gästelistenplätze! Schreibt bei Interesse einfach eine Mail an helena@sounddiplomacy.com. Die Gewinner werden bis morgen, 12 Uhr, von uns benachrichtigt.

JaJaJa_Christmas_Horse_E_Flyer-617x872.jpg