Ohne Effekte: Sondre Lerche im Musik & Frieden

  • Musik & Frieden 48 Falckensteinstraße Berlin, Berlin, 10997 Germany

Auf seinem letzten Album verarbeitete Sondre Lerche die Scheidung von der Filmemacherin Mona Fastvold. Natürlich hat der Norweger mit „Please“ nicht ein einfaches Trennungsalbum aus dem Ärmel geschüttelt, sondern in den zehn Songs mal eben die Grenzen von Pop ein wenig austariert. Ob Elektropop oder Shoegaze, Vierziger-Jahre-Streicher oder klassisches Songwritertum: Der Musiker und Dandy weiß mit großer Stilsicherheit (und Geste) die Genregrenzen ein wenig umzustülpen.

Mittlerweile in Brooklyn zuhause, arbeitet der 34-Jährige derzeit an seinem neuem Album. Und sehnte sich so nach der Bühne, dass er mittendrin mal kurz auf Tour ist – und heute Abend im Musik & Frieden vorbeischaut. Dass Lerche ein paar seiner neuen Songs live austesten wird, steht außer Frage. Was ihr sonst noch erwarten könnt? Wichtig ist dem Sänger auf dieser Tour, alles so abgespeckt wie möglich zu präsentieren: „Ich lasse alles weg: Effektgeräte, Verstärker, Grenzen. Alles was bleibt ist eine Gitarre, meine Stimme und die Menschen vor der Bühne."

Nun, wir sind sehr gespannt - und verlosen zwei mal zwei Gästelistenplätze für den heutigen Abend. Schickt uns einfach bis 18 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff "Sondre Lerche" an playnordic (at) gmx.de.