Virtual Reality, Emo-Rock und jede Menge Jazz: Events im Mai


Auch im Mai gibt es wieder so einiges zu tun. Wir haben euch jede Menge - unseres Erachtens nach besonders - interessante nordische Events herausgesucht. Ein kleiner Tipp: Es lohnt sich auch für Nicht-Jazz-Fans sehr, sich ein wenig mit dem XJAZZ-Programm zu beschäftigen - das Festival bietet zudem viele kostenlose Konzerte. Habt viel Spaß!

2. Mai: Afenginn
Konzert der dänischen Band im Roten Salon.


ab 3. Mai: Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern
Auf dem Festival in Schwerin werden in der Rubrik Focus Baltic Sea mehrere Beiträge aus den nordischen Ländern gezeigt.


4. Mai: Rotten Sound
Konzert der finnischen Band im Cassiopeia.


ab 5. Mai: Nordischer Klang
Festival in Greifswald mit mehr als 50 Kulturveranstaltungen wie Konzerten (Jazz, Folk, Pop und Klassik/Crossover), Kunstausstellungen und Filmvorführungen.


ab 5. Mai: XJAZZ
Festival mit zeitgenössischem Jazz, der auch elektronische Musik, Singersongwriter und Neue Musik beinhaltet.


5. Mai: Karl Larsson
Konzert des 'Last Days Of April'-Sängers aus Schweden im Lido.


ab 5. Mai: Performersion - Days of Performing & Immersive Arts
Kooperation zwischen der re:publica TEN und dem Performing Arts Programm des LAFT Berlin - unter anderem mit dem Virtual-Reality-Projekt „The Doghouse“ des dänischen Kollektivs Makropol


ab 6. Mai: We Built The World And) Miss The Stars Fest III
Festival mit einem Schwerpunkt auf Emo, Screamo und Punk in der Zukunft am Ostkreuz – unter anderem mit schwedischen Acts wie The Hope and the Failure, Shirokuma oder Careless.


6. Mai: Himmerland
Konzert der dänischen Band im Rahmen der „Jazzkantine“ im Felleshus der Nordischen Botschaften.


7. Mai: The Analogy between Bulbs and Buds. Ein Skulpturengarten.
Eröffnung der Gruppenausstellung zeitgenössischer Kunst im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow– unter anderen mit den norwegischen Künstlern Hanne Lippard und Aurora Sander.


10. Mai: Anatomy of Letters
Eröffnung der Ausstellung der isländischen Künstlerin Sigríður Rún im Hauptfoyer der Humboldt-Universität.


12. Mai:  Ja Ja Ja: Vök, View und Sløtface
Konzert mit drei nordischen Bands im Musik & Frieden.


13. Mai: Einar Stray Orchestra
Konzert der norwegischen Band im Lido.


14. Mai: Eurovision Song Contest in Stockholm.
Lust, live und in Gesellschaft mitzufiebern? Es gibt deutschlandweit jede Menge Orte zum „Rudelgucken“.


18. Mai: Margaretha Evmark Quartet
Konzert der Jazzsängerin und Kontrabassistin Margaretha Evmark nebst Quartett im Felleshus der Nordischen Botschaften.


21. Mai: Deadheads
Die schwedische Band gibt ein Doppelkonzert: Zuerst akustisch im Ramones Museum, anschließend wieder verstärkt im Cortina Bob.


23. Mai: Moddi
Konzert des norwegischen Singersongwriters im Acud macht neu.


26. Mai: Spiders
Konzert der schwedischen Band im Wild at Heart.


26. Mai: Into the Wind!
Nordisches Kinder- und Jugendliteraturfestival mit Lesungen, Workshops, Diskussionen und einer Ausstellung.


30. Mai: Åsne Seierstad: Einer von uns.
Lesung der norwegischen Schriftstellerin im Felleshus der Nordischen Botschaften


31. Mai: sir Was
Konzert des schwedischen Sängers im Monarch.


Viel Spaß im Mai - und behaltet doch unseren Blog im Blick: Für die ein oder andere Veranstaltung werden wir im Laufe des Monats noch Tickets verlosen.