"Empathy" im Radialsystem V: Britisch-dänisch-isländische Kollaboration


  • Radialsystem V 33 Holzmarktstraße Berlin, Berlin, 10243 Germany

Wir sind schon länger Fan von UM:LAUT: Die Veranstaltungsreihe im Radialsystem V bringt seit mittlerweile einem halben Jahrzehnt Künstler unterschiedlicher Disziplinen für äußerst bemerkenswerte Events, die bewusst Genregrenzen zwischen Klassik und Elektronika überschreiten, zusammen. Für ihren fünften Geburtstag haben Ben Czernek und Hannes Frey, die Kuratoren dieser Reihe, eine ganz besondere Kollaboration auf die Beine gestellt: Die Performance „Empathy“.

Was dahinter steckt? Der britische Psychologe Simon Baron-Cohen hat in seiner Arbeit viel mit dem Thema Empathie auseinandergesetzt. Mit diesen Forschungsergebnissen hat sich wiederum das Londoner Performance- Kollektiv „Neon Dance“ beschäftigt.  Das Resultat: Fünf Tänzer treffen in einem mit Licht- und Laser-Technik gestalteten Set-Design auf ein Ensemble um die dänischen Musiker Casper Clausen und Mads Brauer von Efterklang, den New Yorker Multi-Instrumentalisten Shahzad Ismaily und die isländische Cellistin Gyða Valtýsdóttir (Múm).  Und so wird performativ der Fähigkeit des Menschens zum Mitgefühl auf die Spur gegangen.

Wir finden: Das klingt ganz schön großartig und verlosen zwei Mal zwei Gästelistenplätze für die Aufführung am Sonntagabend. Schreibt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Um:Laut“ an playnordic (at) gmx.de.