Schwedischer Metal, dänischer Pop und Kunst aus Island: Events im Oktober


  • Berlin

Ja, es kann nicht mehr geleugnet werden - der Sommer ist endgültig vorbei. Aber hey: Wenn die gesamten Herbst- und Wintermonate so ein volles Kulturprogramm bieten wie dieser Oktober, kann der Frühling gerne noch etwas auf sich warten lassen. Besonders freuen wir uns auf die Ausstellung des isländischen Künstlernetzwerkes Mengi in den Nordischen Botschaften. Doch dazu erfährt ihr im Laufe des Monats mehr auf unserem Blog.


Ab 1. Oktober 2016: Michelberger Festival
Festival im Funkhaus Nalepastraße mit rund 80 Künstlern wie Kristín Anna Valtýsdóttir, Kjartan Sveinsson, Ragnar Kjartansson, Erlend Øye oder Gyda Valtysdottir.


2. Oktober 2016: Guðrið Hansdóttir
Konzert der Färöer Sängerin im Roten Salon der Volksbühne.


2. Oktober 2016: Katatonia und Agent Fresco
Konzert der schwedischen Band im Huxleys Neue Welt. Support sind die Isländer Agent Fresco.


3. Oktober 2016: Trepaneringsritualen
Konzert der schwedischen Band im Bi Nuu.


5. Oktober 2016:
Konzert der dänischen Sängerin im Postbahnhof am Ostbahnhof.


ab 6. Oktober 2016: Sinking Holes, Circles, Holes and Other Holes
Ausstellung des norwegischen Künstlers Sveinn Fannar Jóhannsson imKünstlerhaus Bethanien.


6. Oktober 2016: Moddi
Konzert des norwegischen Singersongwriters im silent green Kulturquartier


6. Oktober 2016: Sivert Høyem
Konzert des norwegischen Sängers im Huyley's Neue Welt



7. Oktober 2016: Tropical Contact High
Releaseparty des Albums „Forever In a Year“ des norwegischen Musikers im Common Ground.Bild: mengiBild: mengi


8. Oktober 2016: "Everything You Can Imagine Is Real"
Ausstellung mit Papierkostümen der Schwedin Bea Szenfeld im Rahmen der Designmeile Berlin im Bikini Berlin.


8. Oktober 2016: Sløtface
Konzert der norwegischen Band im Rosis.


10. Oktober 2016: Nive Nielsen mit The Deer Children
Konzert der grönländischen Musikerin in der Kantine am Berghain.


11. Oktober 2016: Ebbot Lundberg & The Indigo Children
Konzert des schwedischen Musikers im Privatclub.


ab 11. Oktober 2016: 3hd festival: Speculative Futurism
Festival mit Talks, Performances, Workshops, Vorträge und Clubnächten rund um das Thema „There is nothing left but the Future?“ mit Künstlern wie TCF aus Norwegen, Keiska aus Finnland und Easter aus Norwegen.


11. Oktober 2016: Bonafide
Konzert der Band aus Schweden im Musik und Frieden.


12. Oktober 2016: Goat
Konzert der schwedischen Band im Berghain.


12. Oktober 2016: „En som deg | Must Have Been Love“
Der Nordische Filmklub zeigt den norwegisch-finnischen Film in den Nordischen Botschaften.


13. Oktober 2016: Retro Stefson
Konzert der isländischen Band im Bi Nuu.


13. Oktober 2016: "Welcome to Norway"
Kinostart der Komödie des norwegischen Regisseurs Rune Denstad Langlo.


13. Oktober 2016: Niila
Konzert des finnischen Singersongwriters in Huxley's Neue Welt.


13. Oktober 2016: Dead Lord und Night Viper
Konzert der schwedischen Bands im Urban Spree.


14. Oktober 2016: Mengi
Eröffnung der Ausstellung des isländischen Künstlernetzwerks in den Nordischen Botschaften – zum Rahmenprogramm in den kommenden Wochen gehörenKonzerte, Performances und Filme.


15. Oktober 2016: Blues Pills
Konzert der schwedischen Band in der Columbiahalle.


16. Oktober 2016: Lordi
Konzert der finnischen Band im Columbia Theater.


16. Oktober 2016: Søren Juul
Konzert des dänischen Sängers im Grünen Salon in der Volksbühne.


18. Oktober 2016: Sekuoia
Konzert des dänischen Musikers im Prince Charles.


26. Oktober 2016: Jenny Hval
Konzert der norwegischen Sängerin in der Berghain Kantine.


26. Oktober 2016: Sidsel Storm
Der Nordische Filmklub zeigt den dänischen Film in den Nordischen Botschaften.


27. Oktober 2016: Maria Mena
Konzert der norwegischen Sängerin im Columbia Theater.


31. Oktober 2016: Palace Winter
Konzert der australisch-dänischen Band in der Berghain Kantine.


Na, dann viel Spaß im Oktober! Und behaltet gerne unseren Blog im Blick: Wir verlosen für die ein oder andere Veranstaltung im Laufe des Monats noch Tickets!