16. Internationales Literaturfestival: Events in der ganzen Stadt


  • Berlin

Heute beginnt das 16. Internationale Literaturfestival in Berlin. An elf Tagen erwarten euch 180 Veranstaltungen mit 150 internationalen Autoren an rund 30 verschiedenen Orten über die Stadt verteilt. Ob Lesung oder Bilderbuchkino, Diskussionen oder Workshops – vielfältiger kann Literatur eigentlich kaum verhandelt werden.

Wit haben euch die Veranstaltungen der fünf nordischen Autoren Jakob Wegelius, Sigurbjörg Þrastardóttir, Flemming Rose, Håkon Øvreås und Åsne Seierstad herausgesucht.



Sigurbjörg Þrastardóttir (Island)

11. September 2016, 19.30 Uhr:
Poetry Night III: Versopolis


Flemming Rose (Dänemark)

11. September 2016, 19.30 Uhr:
„Die Kunst der Blasphemie“




Hier findet ihr das gesamte Programm des 16. Internationalen Literaturfestivals in Berlin. Und hier bekommt ihr Tickets. Wir wünschen elf spannende Tage!